Logo FRANKFURT.de

18.03.2016

Filme zum Lichtfestival Luminale

Fassade des Filmmuseums bei Nacht, © Foto: Uwe Dettmar / Deutsches Filminstitut
Dieses Bild vergrößern.

(pia) Passend zum gegenwärtigen Frankfurter Lichtfestival Luminale zeigt das Kino des Deutschen Filmmuseums zwei Spielfilme und einen Kurzfilm, die sich auf besondere Weise mit dem Thema Licht beschäftigen.

Am Freitag, 18. und Samstag, 26. März, jeweils 22:30 Uhr führt der Film „Sunshine“ in die Zukunft des Jahres 2057. Die Sonne droht zu erlöschen, mit ihr alles Leben auf der Erde, und eine Raummission soll in der Sonne mit einer gewaltigen Sprengladung die Kernfusion wieder in Gang setzen.

In „Mr. Turner – Meister des Lichts“ (OmU) geht es am Samstag, 19. März, um 17 Uhr um den britischen Landschaftsmaler William Turner (1775- 1851), für den der Umgang mit Licht ein zentrales Element seiner visionären Kunst war. Als Vorfilm läuft der Streifen „Über Sehen“.