Logo FRANKFURT.de

23.08.2012

Kein Platz mehr bei Bill Ramsey

Jazzkonzert zur Wiedereröffnung des Filmtheaters Valentin im Bolongarogarten ist ausverkauft

(pia) Das Presse- und Informationsamt Frankfurt und das Filmtheater Valentin freuen sich über die positive Resonanz zu ihrer bevorstehenden Veranstaltung. Am Montag, 27. August, feiern die beiden Veranstalter gemeinsam die Wiedereröffnung des Filmtheaters. Stargast des Abends im Garten des Bolongaropalastes in Höchst ist die Jazzlegende Bill Ramsey. Er wird mit dem Achim Kück Quartett auftreten. Im Anschluss zeigt das Filmtheater den Dokumentarfilm „Radio Star – Die AFN Story“.

Nach dem Konzert von Bill Ramsey gegen 21 Uhr sind der Bolongarogarten und das Filmtheater Valentin ohne Eintrittskarten frei zugänglich für das Publikum.

Aufgrund der hohen Nachfrage ist die Veranstaltung leider bereits ausverkauft - heute Nachmittag wurden die letzten der 530 Karten vergeben. Die Veranstaltung ist Teil der Imagearbeit für den Stadtteil Höchst, die das Presse- und Informationsamt seit einigen Jahren forciert. Die Veranstaltung wird vom Stadtplanungsamt unterstützt.