Logo FRANKFURT.de

14.08.2012

Spektakel zum 100-Jährigen

Osthafen-Jubiläumsfest mit Musik-, Kultur-, Sport- und Familienprogramm - monumentale Hafeninszenierung am Samstagabend

(pia) Zwei Tage lang wird am kommenden Wochenende, 18. und 19. August, das 100-jährige Jubiläum des Frankfurter Osthafens mit einem spektakulären Festprogramm gefeiert. Zwischen spannender Industriearchitektur und betriebsamer Hafenatmosphäre organisiert die HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt mbH zusammen mit der Sound of Frankfurt Veranstaltungs GmbH das Programm: Entertainment auf verschiedenen Bühnen, Familienunterhaltung, Team- und Trendsportarten im Sand und auf dem Wasser laden zum Mitmachen und Feiern ein. Höhepunkt des Jubiläums ist eine schillernde Hafeninszenierung inmitten der Industriekulisse am Samstagabend.

Bei der Präsentation der Programmdetails zeigte sich Hafendezernent Markus Frank vom Fest begeistert: „Unser Osthafen tut Frankfurt als Handels- und Industriestandort seit 100 Jahren gut. Ich freue mich, dass wir dies ein Wochenende lang feiern können und dass dem Publikum ein so spannendes und vielfältiges Programm geboten wird.“

Start ist jeweils mittags und gefeiert wird bis in die Nacht. Auf zwei Bühnen gibt es an beiden Tagen insgesamt über 50 Stunden Programm mit Comedy, interaktiven Theater-Aktionen, Poetry Slams und Live Musik. Das Fest vom Wasser aus erleben können Besucher mit Hafenrundfahrten, bei Segel-Schnupper-Kursen oder auf den zahlreichen Fahrgast- und Ausstellungsschiffen. Für spannende Wettkampfstimmung sorgen die Outrigger- und Canadier–Regatten sowie die Beach-Volley und Beach-Soccer Fun-Turniere.

Ebenfalls auf dem Programm stehen zahlreiche Trendsportarten wie Parkours-Shows und –Workshops, Stand Up Paddling, Skimboarding oder Slackline-Workshops zum Ausprobieren und Mitmachen. Speziell für Kinder und Familien ist ein eigenes Areal mit Kinderbühne, zahlreichen Spielgeräten, vielen Mitmach-Aktionen und familiengerechter Gastronomie vorgesehen. „Ein einmaliges Programm für Jung und Alt“, verspricht Daniel Pistorius von Sound of Frankfurt den Besuchern.

Am Samstagnachmittag wird Oberbürgermeister Peter Feldmann eine Gedenktafel, mit der die Entstehung und die Bedeutung des Osthafens für den Handels- und Industriestandort Frankfurt am Main gewürdigt wird. Über die Historie des Osthafens informiert dann die Ausstellung „Frankfurt ahoi! 100 Jahre Osthafen 1912 – 2012“ mit vielen Bildern und Plänen. Diese bislang im Karmeliterkloster sehr erfolgreich gezeigte Ausstellung wird eigens zum Jubiläumsfest in den Osthafen geholt. Sie wird passend zum Thema in dem ehemaligen Kiesfrachter CassianCarl der Strack Tiefbau GmbH präsentiert. Auch eine leicht veränderte Neuauflage der Ausstellung „150 Jahre Hafenbahn Frankfurt“, die ihre Premiere anlässlich Hafenbahn-Jubiläums beim letzten Hafenfest im Juli 2009 hatte, wird dort zu sehen sein.

Zur Geschichte des Osthafens erschien außerdem am 23. Mai die Jubiläumspublikation „Der Frankfurter Osthafen, 100 bewegte Jahre“ von Thomas Bauer und Fritz Koch. Das von der HFM herausgegebene Werk können Interessierte während des Festes am Infostand der HFM durchblättern und bestellen.

Eine optische Überraschung für die Besucher des Hafenfests wird das mit Sicherheit größte Portrait des Osthafens sein, das es je gegeben hat. Gegenüber dem Hafenboulevard entsteht bis zum Festwochenende ein Graffiti auf insgesamt rund 700 Quadratmeter Mauerfläche. Das Kunstwerk auf der Südseite des Hafenbeckens ist eine Komposition auf verschiedenen Mauerteilen, die zusammen eine Einheit ergeben. Ein Teilstück mit dem Logo 100 Jahre Osthafen ist von Hafendezernent Markus Frank bereits am Dienstag enthüllt worden.

Höhepunkt der Feier ist am Samstagabend, 23 Uhr, eine Monumental-Inszenierung unter freiem Himmel, die speziell für das Jubiläum an diesem Ort konzipiert wurde: Video-, Licht- und Pyroeffekte setzen die industrielle Hafenkulisse spektakulär in Szene, während überdimensionale Wesen und magische Feuertänzer ein eindrucksvolles Spektakel darbieten. Zahlreiche Gesangs- und Instrumental-Solisten treten auf und entführen den Zuschauer auf eine musikalische Reise durch die verschiedenen Weltkulturen, von Kontinent zu Kontinent. Der finale Höhepunkt der Show ist ein Höhenfeuerwerk.

Weitere Informationen zum Programm unter www.100JahreOsthafen.de