Logo FRANKFURT.de

29.01.2018

Senckenbergs Erbe im Netz

Fischzeichnung des Naturforschers Wilhelm Gottlieb Tilesius von Tilenau (1769-1857) aus dem Senckenberg-Archiv, © Senckenberg
Dieses Bild vergrößern.

Digitalisierung der umfangreichen Archive bewilligt

(kus) In einem gemeinsamen Projekt werden das Institut für Stadtgeschichte, die Universitätsbibliothek J. C. Senckenberg und die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) in den kommenden drei Jahren das archivische Erbe von Johann Christian Senckenberg in Frankfurt digitalisieren und auf einer Präsentationsplattform zur Verfügung stellen. Damit können erstmalig Fachwelt und interessierte Öffentlichkeit frei auf die verschiedenen Archive aus der Zeit von 1730 bis 1950 zugreifen. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert das Projekt.

Weitere Details zu dem umfangreichen Vorhaben finden sich in dem beiliegenden PDF.