Logo FRANKFURT.de

04.12.2017

Neuer Bauablauf auf der Eschersheimer Landstraße für das Weihnachtsgeschäft

Straßenschild Eschersheimer Landstraße, © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

(kus) Die Eschersheimer Landstraße wird bis Montag, 15. Januar, wieder durchgängig befahrbar sein. Dies ermöglicht eine bessere Erreichbarkeit der dort ansässigen Geschäfte im umsatzstarken Weihnachtsgeschäft. Das Amt für Straßenbau und Erschließung hat den Bauablauf entsprechend angepasst.

In den Seitenstraßen gehen einige Arbeiten weiter. Am Lindenbaum und in der Klarastraße wird der Einmündungsbereich hergestellt. Ab dem 15. Januar läuft dann die Bauphase 7 zwischen Am Lindenbaum und Hinter den Ulmen an.

Für Fragen der Anwohner steht die Firma Heyder+Partner GmbH Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr unter 07071/7089000 zur Verfügung und ist per E-Mail über info@eschersheimer-ls-2017.de erreichbar. Im Baucontainer an der Eschersheimer Linde findet jeweils dienstags von 8 bis 10 Uhr eine Bürgersprechstunde statt.