Logo FRANKFURT.de

03.12.2017

Neue Weihnachtsbeleuchtung in der Leipziger Straße

(kus) Die neue Weihnachtsbeleuchtung der Leipziger Straße, die sich von der Ecke Gräfstraße bis zur Markgrafenstraße erstreckt, wurde am Freitag, 1. Dezember, erstmals in Betrieb genommen.

Wirtschaftsdezernent Markus Frank freute sich über die Aktion und erklärte: „Wir haben aus dem städtischen Werkzeugkoffer ein weiteres Instrument zur Förderung der Stadtteilaktivitäten an den Start gebracht: eine sehr ästhetische und gleichermaßen energiesparende Weihnachtsbeleuchtung für die Einkaufslagen der Stadt. Mit Hilfe eines städtischen Zuschusses wollen wir den organisierten Frankfurter Standortinitiativen und Gewerbevereinen einen Impuls zur Anschaffung dieser stadtübergreifend abgestimmten Illumination geben, damit diese ihre Einkaufsstraßen zur Weihnachtszeit festlich schmücken.“

Schnell war dem Gewerbeverein Bockenheim klar, dass er sich engagieren will und bereit ist, sich für das Projekt finanziell einzusetzen. Zumal die Leipziger Straße im Stadtteil Bockenheim eine interessante Einkaufsstraße ist, die mit einem bunt gemischten Angebot von Geschäften für den täglichen Bedarf über Szeneläden und einer breit gefächerten Auswahl an Restaurants zum Flanieren einlädt.

Auch lohnt sich hier der Blick in die Seitenstraßen und besonders in die Hinterhöfe, denn diese haben sich den Charme vergangener Jahrzehnte und den ganz speziellen Flair bewahrt.
Und was liegt da näher, als gerade in der weihnachtlichen Zeit diese besondere Stimmung der Einkaufsstraße mit einer attraktiven Weihnachtsillumination in Szene zu setzen.

Holger Wessendorf, Vorsitzender des Gewerbevereins Bockenheim Aktiv, bedankt sich nicht nur für die Initiative des Wirtschaftsdezernates der Stadt Frankfurt, sondern auch für die großzügige Projektförderung. „All dies ist ein wichtiges Zeichen dafür, dass die doch so lebendigen Einkaufsstraßen in den verschieden Stadteilen nicht in Vergessenheit geraten, auch dafür herzlichen Dank!“

Ziel des Gewerbevereins Bockenheim Aktiv ist die Förderung von gesellschaftlichen, kulturellen und stadtteilverbindenden Aktivitäten in Bockenheim.