Logo FRANKFURT.de

07.11.2017

Offenbacher Landstraße: Vorkriegskeller kosten Zeit - Bauablauf wird umgestellt

(kus) Die Arbeiten für die Umgestaltung der Offenbacher Landstraße dauern länger. Grund dafür sind bisher unbekannte Keller im Baufeld aus der Vorkriegszeit. Diese waren freizulegen und zu verfüllen. Weitere Arbeiten bei der Bodensanierung haben zu einem mehrmonatigen Zeitverlust geführt. Aus diesem Grund haben das Amt für Straßenbau und Erschließung und die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH (VGF) den Bauablauf umgestellt. Demnach sollen die Arbeiten im zweiten Quartal 2018 abgeschlossen sein.

Am Mittwoch, 8. November, beginnen die Arbeiten zwischen Hirschhornstraße und Wehrstraße. Zeitgleich wird zwischen Scheerengasse und Hansenweg bis Mitte November gebaut. Dann ist dieser Bereich fertiggestellt. Zwischen Hansenweg und Hirschhornstraße dauern die Bautätigkeiten voraussichtlich bis März 2018. Der Gleiseinbau dort findet bereits im November 2017 statt. Das Amt für Straßenbau und Erschließung informiert Anfang 2018 über den weiteren Bauablauf.

Die großräumigen Umleitungen zwischen Sachsenhausen und Oberrad bleiben bestehen. Das Angebot von Straßenbahn, Ersatzbussen und Kleinbus Oberrad wird wie bekannt weitergeführt. Informationen darüber gibt es auf http://www.traffiQ.de .

Ein Anwohner-Informationsmanagement, an das sich Bürger mit Fragen zur Baustelle wenden können, ist eingerichtet und wird von der DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft verantwortet. Die Mitarbeiter sind von Montag bis Samstag unter 069/13826039 und per E-Mail an Offenbacher-Ldstr@dsk-gmbh.de erreichbar. Auf der Internetseite http://www.frankfurt.de/offenbacher sind zudem alle Informationen zum Umbau der Offenbacher Landstraße zusammengefasst.

Die Grunderneuerung der Offenbacher Landstraße ist ein Bauprojekt der Stadt. Am Bau beteiligt sind das Amt für Straßenbau und Erschließung, die Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH, die Netzdienste Rhein-Main GmbH (NRM) und die Stadtentwässerung Frankfurt.