Logo FRANKFURT.de

29.09.2017

Bäume im Stadtgebiet werden gefällt

(kus) In den kommenden Wochen werden Bäume im Stadtgebiet gefällt. Im Stadtteil Nieder-Eschbach werden an der Deuil-La-Barre-Straße sechs Kirschbäume (Baum-Nr. 1, 2, 3, 4, 5, 7) entfernt. Die Bäume sind abgestorben oder absterbend, morsch und haben starken Ast- und Kronenbruch. Außerdem leiden sie unter einem Pilzbefall. Die Bäume werden nicht nachgepflanzt, da wegen des zu dichten Gehölzbestandes neue Bäume keine Entwicklungsmöglichkeiten hätten.

Im Stadtteil Ostend wird auf der Brüder-Grimm-Straße eine morsche Rote Rosskastanie (Baum-Nr. 23) entfernt. In der nächsten Pflanzperiode im Frühjahr 2018 wird der Baum ersetzt.