Logo FRANKFURT.de

30.04.2015

Kooperation französisch-deutscher Freundschaft zum 70. Jahrestag der Befreiung

Das Hausverwalterehepaar Eva und Wilhelm König aus Mörfelden-Walldorf schützte betagte jüdische Menschen im Altersheim Rechneigrabenstraße vor der SS, 1930er Jahre, © Foto: Ernst Knöß
Dieses Bild vergrößern.

Ausstellung des Jüdischen Museums Frankfurt zu Gast in der Université de Rennes 2

(pia) Anlässlich des 70. Jahrestags der Befreiung wird am 6. Mai in der Bibliothek der Université de Haute Bretagne Rennes 2 die Ausstellung "Gegen den Strom. Solidarität und Hilfe für verfolgte Juden in Frankfurt und Hessen" eröffnet, unter dem Titel "A contre-courant" in französischer Sprache. Mit dieser grenzüberschreitenden Kooperation betreten Jüdisches Museum und Fritz Bauer Institut im Wortsinn „Neuland“. Die ausführliche Pressemitteilung ist dieser Meldung als PDF-Download beigefügt.