Logo FRANKFURT.de

02.04.2015

Plätze, Protagonisten, Perspektiven

Die fünfte Folge "FRANKFURTinsights" gibt wieder einzigartige Einblicke

(pia) „FRANKFURTinsights, die 1000 Wunder Frankfurts“ lädt wieder ein Frankfurt aus dem Blick der Anderen zu entdecken: 4 Protagonisten, 4 persönliche Perspektiven, knapp 4 Minuten.
Diesmal gibt es vielseitige Einblicke Die Menschen, die uns in der neuen Folge ihre Insiderperspektive zeigen stellen sich vor.

Touchdown in der Commerzbankarena

Die Frankfurt Galaxy einst Legendär, dann versenkt. Das Frankfurter Football-Team des American Football war 1991 Gründungsmitglied der World League of American Football und war in der NFL Europa, dem eurpäischen Ableger der NFL. Zusammen mit der NFL Europa wurden nach der Saison 2007 alle sechs verbliebenen Mannschaften und somit auch Frankfurt Galaxy aufgelöst. Der Nachfolgeverein Frankfurt Universe spielt aktuell in der GFL 2. Am 4. September 2014 wurde durch die Frankfurt Football Betriebs GmbH die Reaktivierung der Frankfurt Galaxy bekannt gegeben, die durch den Namenserwerb von Matthias Mämpel, Geschäftsführer der neuen Betriebsgesellschaft ermöglicht wurde. Unter dem neuen Namen „Frankfurt Galaxy by Universe“ soll im Jahr 2015 der Spielbetrieb in der GFL 2 aufgenommen werden. Spielstätte soll das Volksbank Stadion in Bornheim sein.
An alte Zeiten erinnert der Frankfurt Bembel in der Commerzbank Arena. Zwei Frankfurter Footballteams kämpfen um das überdimensionale Applerglas. Frankfurt Galaxy zeigt sich in alter Frische und holt sich den Pot. "Football is coming home"
http://www.galaxy-frankfurt.de

Kunstvolle Hüpfspiele © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Kunstvolle Hüpfspiele

Die öde Betonfläche neben dem Klettergerüst auf dem Schulhof der Schwarzburgschule im Frankfurter Nordend wurde bunt. Anke Kuhl, Philip Waechter und Moni Port brachten ihre Entwürfe mit tatkräftiger Unterstützung von Miriam Schmitthenner, Karin Joeckle, Petra Frey, Nicola Ammon, Lasse Kuhl, Paula Frey und Isabelle Hauck auf Beton. Donnerstag grundiert, Freitag gemalt und Samstag fixiert.
Die Frankfurter Ateliergemeinschaft LABOR gibt es seit 1999 und ist ein Zusammenschluss von freiberufliche Grafikdesignerinnen, Gestalterinnen, Illustratorinnen und Illustratoren die Zu den Gründungsmitgliedern zählen Anke Kuhl, Philip Waechter und Moni Port. Weitere Gestalter und Autoren kamen in den letzten Jahren hinzu. Die Künstlerinnen und Künstler der Ateliergemeinschaft arbeiten alleine und/oder gemeinsam an unterschiedlichsten Projekten. Dazu gehören Kinder- und Jugendbücher, aber auch Filme, Workshops, Lesungen und Ausstellungen.
Für die Kinder heißt es jetzt erstmal aus Fantasie wird Wirklichkeit und jetzt darf gehüpft werden!
http://www.laborproben.de/

Für den Ernstfall gerüstet

Die Frankfurter Feuerwehr trainiert regelmäßig die unterschiedlichsten Szenarien. Im Übungs-U-Bahnhof können Einsätze im Bereich des U-Bahnsystems trainiert werden. Hierzu wurde in einer Halle ein Bahnsteig errichtet, neben dem ein Gleiskörper installiert ist. Auf den Gleisen steht ein U-Bahn Zug der neuesten, in Frankfurt eingesetzten Generation. In dieser Übungsanlage können Einsätze wie z. B. die Rettung unter einem Schienenfahrzeug eingeklemmter Personen simuliert und geübt werden. Der Übungsbahnsteig besitzt einen Treppenzugang von oben, um die bei diesen Einsätzen üblichen und umfangreichen Anmarschwege nachstellen zu können. Die gesamte Halle kann mit künstlichem Nebel verraucht werden, was das Trainieren von großflächigen Absuchaktionen, wie beispielsweise nach Bränden in unterirdischen Verkehrsanlagen, ermöglicht. Frankfurtinsight ermöglicht den Einblick in das Training der Frankfurter Feuerwehr.
http://www.feuerwehr-frankfurt.de

Astonishing Crew © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Die Zeil bebt

Zwischen Einkaufstüten machen sie Shopping zu einem echten Erlebnis. Die Streetdancer „Astonishing Crew“ sorgen für Stimmung. Ihr Tanz: zwischen HioHop, Ballett und deutschem Schlager. Antonio Yzb (Caracas), Martin Alonso Hernandez (Kolumbien) und Julio Alexis (Santo Domingo) lassen Frankfurts Haupteinkaufszeile beben und machen so Frankfurt tanzend aus einer besonderen Perspektive erlebbar.
https://www.facebook.com/pages/Astonishing-Crew/715659548497934