Logo FRANKFURT.de

Flughafenhygiene

Unter Flughafenhygiene werden alle Maßnahmen verstanden, die der Sicherung der Gesundheit der Passsagiere und des Personals vor dem Hintergrund der Gegebenheiten des nationalen und internationalen Flugverkehrs dienen. Die Flughafenhygiene umfasst ein breites Spektrum von hygienischen Fachbereichen. Die markantesten Oberbegriffe sind Seuchenhygiene des Menschen und der Tiere, Trinkwasserhygiene und die Sanitärhygiene.

Das Gesundheitsamt Frankfurt führte in seiner Zuständigkeit für den grössten deutschen Flughafen deswegen von 2002-2011 regelmäßig Workshops durch. Diese Veranstaltungen richteten sich an alle Gesundheitsämter, die einen Flughafen zu betreuen haben, an die Betreiber von Flughäfen selbst, an Luftfahrtgesellschaften und an alle anderen interessierten Personen, Institutionen und Behörden.

startendes Flugzeug; plane taking off,© Fraport AG
Dieses Bild vergrößern.

Ziele der Workshops sind die Darstellung des aktuellen Wissenstandes der Flughafenhygiene und die Vermittlung von Praxis.

Stand: August 2017