Logo FRANKFURT.de

UVP - Umweltverträglichkeitsprüfung

Planen Sie den Bau einer Fabrikanlage oder einer Rohrleitung?
Oder planen Sie ein Verkehrsvorhaben oder den Bau eines Kraftwerks?
Unterliegt Ihr Bauvorhaben der UVP-Pflicht nach § 3 des Gesetzes über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)?

Nach dem Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung ist in solchen Fällen hierfür eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) durchzuführen.

Bitte informieren Sie sich hierzu frühzeitig bei der zuständigen Behörde, zum Beispiel der Bauaufsichtsbehörde, beim Regierungspräsidium oder dem Umweltamt.

Das Kernstück der UVP ist eine Umweltverträglichkeitsstudie (UVS), die in Abstimmung mit Ihnen, den Umweltbehörden und einem von Ihnen beauftragten Gutachterbüro zu erstellen ist. Die UVS wird geprüft und anschließend mit den übrigen Unterlagen dem Bauantrag/Genehmigungsantrag beigefügt.

Im Rahmen der UVS wird zunächst die Umweltverträglichkeit des Bauvorhabens geprüft. Sie bietet Ihnen aber darüber hinaus auch Planungssicherheit und liefert wichtige Hinweise zur technischen Optimierung Ihrer Planung.

Ansprechpartner
 
Link-IconHans-Georg Dannert
Telefon:+49 (0)69 212 39476
Telefax:+49 (0)69 212 39140
E-Mail:Link-Iconhans-georg.dannert.amt79 [At] stadt-frankfurt [Punkt] de