Logo FRANKFURT.de

11.02.2015

Praunheim - Hier schlägt das Herz

Neues Stadtteilporträt des Presse- und Informationsamtes ist online

(pia) Frankfurt hat 43 Stadtteile - 29 davon hat das Presse- und Informationsamt schon in seiner Videoserie "Mein Stadtteil - meine Heimat" vorgestellt. Und alle zwei Monate kommt einer dazu. Mit einer strahlenden Sonya Kraus erobern wir diesmal Praunheim.

Es ist ein grüner Stadtteil, was nicht zuletzt an den Niddaauen, den vielen kleinen Gärtchen und dem nahen Ginnheimer Wäldchen liegt. Seit dem 1. April 1910 gehört Praunheim zu Frankfurt. In den 1920er Jahren ließ der damalige Stadtbaurat Ernst May hier neue Siedlungen im Stil des Neuen Frankfurt bauen. Im Laufe der Jahre kamen die unterschiedlichsten Baustile dazu. So entstand ein Stadtteil, der von historischen Gebäuden wie beispielsweise der Zehntscheune bis hin zu modernen Architektenhäusern alles zu bieten hat für die knapp 16.000 Menschen, die in Praunheim leben.

Die Moderatorin und Schauspielerin Sonya Kraus im 'I love Praunheim'-T-Shirt, © Foto: PIA/Wiebke Reimann
Dieses Bild vergrößern.

Das rund vierminütige Porträt, in dem Sonya Kraus durch den Stadtteil führt, ist ab heute online unter http://www.frankfurt.de/videos zu sehen. Die Moderatorin und Schauspielerin hat 15 Jahre im Stadtteil gelebt und kennt ihr Praunheim in und auswendig. Besonders gern spaziert sie an der Nidda mit ihren Hunden. Aber auch die Architektur hat es ihr angetan. Neugierig geworden? Einfach http://youtu.be/CbcZdaiVpzk anklicken und Praunheim entdecken.

In der Reihe u.a. bisher erschienen sind: Harheim( Einfach zauberhaft), Fechenheim (Zwischen Techno und Industriekultur), Gallus (Bunt und kreativ), Kalbach-Riedberg (Zwischen Tradition und Moderne), Oberrad (Frankfurts Gemüsegarten), Sachsenhausen (Stadt in der Stadt), Niederursel (Stadtteil der Mühlen), Niederrad (Immer in Bewegung), Schwanheim (Idylle am Main), Seckbach (Das Dorf in der Stadt), Bahnhofsviertel (Das Tor zur Stadt), Dornbusch (Bekannt durch Funk und Fernsehen), Rödelheim (Voller Genuss) und Eckenheim (Im Wandel der Zeit).