Logo FRANKFURT.de

Fechenheim

Rathaus Fechenheim, © PIA Stadt Frankfurt am Main<br />
Dieses Bild vergrößern.

ist ein ehemaliges Fischerdorf, das sich gemütlich in die Mainschleife schmiegt und trotz der Industrialisierung in einigen Straßennamen seine Fischereitradition bewahren konnte. «Am Fischwehr» etwa heißt eine Straße, «Fachfeld» und «Fachweg» zwei andere. Und auch im Dorfwappen ist die jahrhundertelange Haupteinnahmequelle Fechenheimer Bürger verewigt. Mit der Industrialisierung wuchs Fechenheim über sich hinaus, die «Frankfurter Anilinfabrik von Gans und Leonhard» wurde zum größten Arbeitgeber. Leider starben mit der wachsenden Industrialierung die letzten Berufsfischer des Ortes aus ...

Architektonisch bietet Fechenheim, das näher an Offenbach liegt als an der Frankfurter Innenstadt, ein typisch frankfurterisches Gemisch: Ein dörfliches Zentrum konkurriert mit Nachkriegssiedlungen, Industriefassaden mit dem idyllischen Mainbogen.
Und trotz aller Industrie, die den Ort in den Zwanziger Jahren zum größten Gewerbesteuerzahler des Landkreises Hanau machte (und es Frankfurt deswegen eingemeindete): Es gibt auch einige der größten Grünflächen in dem Ort, der mit dem nahegelegenen Bahnhof Mainkur beinahe zum Kuren am Main einlädt ...

Stadtteil-Fakten:

Einwohner: 16.061
Fläche: 717,8 Hektar
Eingemeindung: 1. April 1928

Aktuelles

Cocoon Club, © Stadt Frankfurt am Main

Fechenheim - zwischen Techno und Industriekultur

Der versteckte Stadtteil im Frankfurter Osten, idyllisch am Mainbogen gelegen. Die Industrie prägt auch heute noch das Stadtbild, Highlight der Techno Tempel von Sven Väth.

Grafik Stadtteilanalyse Fechenheim

Fechenheim: Viel Engagement – aber wie weiter?

Mit einer „Stadtteilanalyse“ für Frankfurt-Fechenheim beleuchtet das Amt für multikulturelle Angelegenheiten erstmals die Faktoren des Zusammenlebens innerhalb eines Stadtteils.

Veranstaltungen



Weitere Veranstaltungen
Veranstaltung Ort
Link-IconGame Over Kastanie
Link-IconStreet Food Markt Essbahnstion Bahnhof Mainkur
Link-IconOrtsbeirat 11 Glaubenskirche
Link-Icon16.000 m² automobiles Erlebnis Klassikstadt
Link-IconNeue Musik – Was ist das? Haus der Deutschen Ensemble Akademie
Link-IconT-Hall T-Hall
Link-IconSchöne Desserts selbst gemacht Die Genussakademie Atelier 3.0
Link-IconEnsemble Modern Haus der Deutschen Ensemble Akademie
Link-IconFlamenco-Abend Bahnhof Mainkur
Link-IconGeorgios Krokos in der Genuss-Akademie Die Genussakademie Atelier 3.0
Link-IconMusikbezogene Forschung am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik Haus der Deutschen Ensemble Akademie
Link-IconDas Genussakademie Weihnachtsmenü 2017 Die Genussakademie Atelier 3.0