Logo FRANKFURT.de

23.01.2017

Noch 20 freie Plätze bei der eClub-Runde 2017

Gute Vorsätze für 2017: Energie sparen, Geld sparen, Klima schützen

„Wir haben noch 20 freie Plätze bei der diesjährigen eClub-Runde für Haushalte, die ab sofort Energie und Kosten sparen möchten“, sagt Florian Unger aus dem Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main.

Was verbirgt sich hinter dem eClub?

• Der kostenfreie eClub des Energiereferats hilft den teilnehmenden Haushalten, ihren aktuellen Energieverbrauch zu ermitteln und zu verstehen.
• Experten finden zusammen mit den teilnehmenden Haushalten individuelle Einsparpotenziale, beispielsweise eine Optimierung des Heizverhaltens.
• Für die Anschaffung größerer, elektrischer Haushaltsgeräte, beispielsweise Kühlschränke, erhalten die Teilnehmer eine Anschubfinanzierung.
• So lassen sich die Energiekosten dauerhaft senken. Die Teilnehmer der letzten eClub-Runde sparten durchschnittlich 649 Kilowattstunden Strom und damit 181,- Euro pro Haushalt im Jahr.
• Der eClub betreut die TeilnehmerInnen für den Zeitraum von einem Jahr.
• Bei regelmäßigen eClub-Treffen und Exkursionen besteht die Gelegenheit, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen.

Jetzt anmelden und kostenfrei am eClub teilnehmen
Der eClub und seine Mitglieder unterstützen aktiv die Klimaschutzziele der Stadt Frankfurt am Main. Der „Masterplan 100 % Klimaschutz“ sieht für Frankfurt unter anderem vor, die Hälfte des Energieverbrauchs bis 2050 einzusparen. Anmeldung zur eClub-Runde 2017 unter: https://www.eclub-frankfurt.de/teilnehmen.

Weiterführende Links:

• Online-Bewerbung unter: https://www.eclub-frankfurt.de/teilnehmen
• Online-Verbrauchs-Check unter: http://www.frankfurt-spart-strom.de/service/spar-check/
• Erfahrungen bisheriger Teilnehmer: https://www.eclub-frankfurt.de/erfahrungsberichte

Ansprechpartner
 
Link-IconFlorian Unger
Telefon:+49 (0)69 212 39478
E-Mail:Link-Iconflorian.unger [At] stadt-frankfurt [Punkt] de