Logo FRANKFURT.de

Wohnungsbauförderprogramme für Neubau, Erwerb und Modernisierung von Eigentum

Für Neubau, Erwerb und Modernisierung von Eigentum stehen drei Förderprogramme zur Verfügung:

1. Frankfurter Programm zur Förderung von neuem Wohnraum für selbst genutztes Wohneigentum
2. Frankfurter Programm zur Förderung von selbst genutztem Wohneigentum - Bestandserwerb
3. Frankfurter Programm zur energetischen Modernisierung des Wohnungsbestandes, Verbesserung des Wohnumfeldes und Stadtbildpflege

Zur Wohneigentumsbildung bietet die Stadt Familien, Paaren und Alleinerziehenden mit mindestens einem Kind zinsgünstige Darlehen. Damit sollen „junge Familien“ im Stadtgebiet gehalten und bei der Eigentumsbildung unterstützt werden. Bei Bestandsimmobilien muss ein bestmöglicher energetischer Sanierungsstandard hergestellt, bei Neubauten die Energieeinsparverordnung (EnEV) um 30% unterschritten werden.

Das Modernisierungsprogramm ist auf die zukunftsorientierte Entwicklung der Wohnqualität im Bestand ausgerichtet. Die Förderung ist konzentriert auf Gebiete mit besonderen städtebaulichen Merkmalen, wie beispielsweise Erhaltungssatzungs- oder Stadterneuerungsgebiete. Eigentümer können zinslose Darlehen oder Zuschüsse erhalten für Maßnahmen zur Verbesserung des energetischen Standards, zur Aufwertung des Wohnumfeldes, Schaffung von barrierefreien Wohnungen, Zusammenlegung von kleinen Wohnungen für familiengerechte Einheiten sowie Maßnahmen zur Unterstützung des Denkmalschutzes und der Stadtbildpflege.

Die ausführlichen rechtskräftigen Richtlinien sowie die Antragsformulare erhalten Sie in der Abteilung Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung des Stadtplanungsamtes oder direkt über die Website des Amtes (siehe rechte Spalte).

Adresse

Stadtplanungsamt
Kurt-Schumacher-Straße 10
60311 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 34871
Telefax: +49 (0)69 212 30731
E-Mail: Link-Iconplanungsamt [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Internet: Link-Iconhttp://www.stadtplanungsamt-frankfurt.de