Logo FRANKFURT.de

Leben in Frankfurt

Blick vom Maintower in Richtung Oberrad,  © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer
Dieses Bild vergrößern.

Frankfurt ist eine Metropole im Kleinformat - und gerade das macht die Stadt am Main so lebenswert! Denn hier ist man am Puls der Zeit, aber nicht im Stress der Megastädte.
Rund 700.000 Frankfurterinnen und Frankfurter leben zwischen dem größten Stadtwald des Landes und dem Mittelgebirge Taunus. In zwanzig Minuten ist die Innenstadt durchquert. Aber: Die Metropole ist dynamisch und schnell. Nirgendwo wird ein höheres Tempo angeschlagen als auf der Zeil, einer der umsatzstärksten Einkaufsstraßen Deutschlands. Die Stadt am Main ist aber auch gemütlich. Zum Beispiel in den Apfelweinkneipen, wo man sich am Feierabend in zum Teil fast dörflichen Stadtteilen zum Schoppen trifft.
Und: Die Metropole ist bunt. 180 Nationen leben hier friedlich zusammen, fast jeder Dritte hat keinen deutschen Pass. Die Metropole ist hip, ist trendy, ist sexy. Hier wird Geld verdient und wieder verloren. Hier wird Techno gelebt und Tango getanzt. Hier werden die Trends von morgen geboren. Frankfurts Bevölkerung ist jünger als die anderer Städte. Und sie lebt individueller.

Aktuelles

Logo Frankfurt wählt, © Stadt Frankfurt am Main

Kommunalwahl 2016 in Frankfurt am Main

An dieser Stelle finden Sie Informationen zur Kommunalwahl 2016 in Frankfurt am Main.

Wohn- und Geschäftshaus Saalburgallee 17, Visualisierung, © Scharnberger Architekten & Ingenieure

Bauaufsicht 2015: Wohnungsbau dominiert, Herausforderungen nehmen zu

Planungsdezernent Olaf Cunitz und Bauaufsichtsleiterin Simone Zapke werfen einen Blick auf das Frankfurter Baugeschehen des vergangenen Jahres.

Lage der Eisenbahnhalte Nied-Ost und Gallus, © Stadt Frankfurt am Main

Magistrat beschließt Vorlage zum Eisenbahnhalt Nied-Ost im Streckenverlauf der Königsteiner Bahn

Der Magistrat hat mit dem Eisenbahnhalt Nied-Ost ein bedeutendes Vorhaben zur Stärkung des Schienenangebotes im Stadtgebiet auf den Weg gebracht.

Besichtigung der Baustelle, DomRömer GmbH

Gewinnspiel „Entdecke Deine Stadt“: Altstadt-Baustelle

Unser neues Gewinnspiel: Mitmachen und an einer Führung für fünf Personen durch die Frankfurter Altstadt-Baustelle teilnehmen!

Grafik 'Rückschnitt von überhängenden Sträuchern und Ästen', © Amt für Straßenbau und Erschließung

Überhängende Sträucher und Äste bis 1. März zurückschneiden

Ragen Äste und Gehölz über Gehwege und Straßen, muss man sie kürzen. Erlaubt ist der Rückschnitt nur bis zum 1. März, denn danach beginnt die Brutzeit der Vögel.

Logo Gewalt Sehen Helfen © Stadt Frankfurt am Main

Zivilcourage ja – aber wie?

Was tun, wenn in der U-Bahn jemand bedrängt wird? Richtiges Verhalten in solchen und anderen gefährlichen Situationen vermitteln drei Seminare des Präventionsrats.

Sarah Sorge, Dezernentin für Bildung und Frauen, © Foto: Katarina Ivanisevic

Mentoren helfen beim Ankommen

Jugendliche helfen Jugendlichen bei der Integration: Bildungsdezernat und Bildungsstätte Anne Frank starten Begegnungsprojekt für junge Flüchtlinge.

GrünGürtel-Freizeitkarte mit eingezeichneten Speichen und Strahlen © Stadt Frankfurt am Main, Umweltamt/Stadtvermessungsamt

Bürgerdialog Speichen und Strahlen

Wo soll Frankfurt künftig grüner werden? Wir laden Sie ein Ihre Ideen, Wünsche und Anregungen in unserem neuen Bürgerdialog einzubringen.

Goethe-Universität Frankfurt am Main © Goethe-Universität Frankfurt am Main

Studium

Frankfurt am Main ist ein attraktiver Studienort mit zahlreichen renommierten Hochschulen und einem breit gefächerten Studienangebot.

Frankfurt Marathon, am Start © Frankfurt Marathon

Sportevents

Hochkarätige Großveranstaltungen laden tausende Sportbegeisterte zum Mitmachen ein. Hobbysportler Seite an Seite mit Spitzensportlern. Für das Publikum: Spaß und Spannung an der Strecke.

Fassade Passivhaus © Passivhaus-Instituts (PHI), Darmstadt

Wohnen

Sie suchen eine Wohnung oder haben Fragen zum Thema Miete? Hier finden Sie Informationen und Adressen von Anlaufstellen.

Solarkataster Frankfurt, Flyerbild, © Mainova

Solardachkataster Frankfurt

Wo gibt es in Frankfurt geeignete Flächen für die Stromerzeugung durch Photovoltaik? Das neue Solarkataster gibt darüber Auskunft.

Anzeigen