Logo FRANKFURT.de

Flughafen Frankfurt-Hahn

Preiswerte Flüge ins In- und Ausland – dafür ist der Flughafen Frankfurt-Hahn die richtige Adresse. Seit der Inbetriebnahme dieses ersten deutschen Low-Cost-Flughafens im Jahr 1993 sind die Passagierzahlen rasant gestiegen. Waren es im Jahr 1999 rund 300.000 Fluggäste, konnten im Jahr 2002 schon über eine Million Passagiere abgefertigt werden. Mittlerweile sind es jährlich ca. 3,7 Millionen Passagiere, wobei vor allem europäische Städte und Feriengebiete angeflogen werden.

Mit dem PKW ist der Flughafen im Hunsrück über die Autobahn- und Bundesstraßenanbindung der A60/A61/B50 und B327 zu erreichen. Mehrmals täglich verkehren Shuttlebusse auf direktem Wege zwischen Frankfurt und Flughafen Hahn. Diese fahren sowohl ab Frankfurter Hauptbahnhof (Südseite, Stuttgarter Straße/Ecke Mannheimer Straße) als auch ab Flughafen Frankfurt (Busbahnhof am Terminal 1).