Logo FRANKFURT.de

Wanderwege

Reisende mit guter Kondition haben die Möglichkeit, auf verschiedenen Wanderwegen die Mainmetropole zu erreichen. Hier stellen wir Ihnen die bekanntesten Routen vor:

Europäischer Fernwanderweg E 1: Großer Beliebtheit erfreut sich dieser Weg, der in Schweden (künftig auch am Nordkap) beginnt und derzeit bis in die Nähe von Rom (künftig auch nach Sizilien) führt. In Deutschland verläuft die Route von Flensburg bis Konstanz. Die Teilstrecke in Hessen führt über die Städte Montabaur, Nassau/Lahn, Idstein bis nach Frankfurt. Von dort können die Wanderer bis bzw. von Heidelberg wandern.

Hessische Wanderwege H 4 und H 9: Der Wanderweg H 4 ist der längste in Hessen. Die Route führt von Marsberg nach Neckersteinach. Auf der Route liegen folgende Städte bzw. Gegenden: Edersee – Kellerwald – Marburg – Grünberg – Bad Nauheim – Frankfurt – Darmstadt. Die Gesamtlänge beträgt 400 km. Der Wanderweg H 9 führt in der Nähe von Frankfurt an Bad Homburg v.d. Höhe vorbei und verbindet die Städte Limburg an der Lahn und Lohr am Main. Die 184 km lange Route verläuft über den Hochtaunus in die Wetterau bis nach Gelnhausen und in den Spessart.

Vogelsberger Vulkansteig: Auf 118 eindrucksvollen Kilometern können Wanderer über den Vogelsberg, den größten erloschenen Vulkan Europas, bis nach Frankfurt wandern. Ausgangspunkt ist die Stadt Alsfeld, von dort geht es in fünf abwechslungsreichen Etappen von der Wetterau zum Vogelsberg bis nach Büdingen und Frankfurt/Seckbach.