Logo FRANKFURT.de

Projektfamilie Platz-Impulse

Offener Bücherschrank

Die kleine Bibliothek auf der Straße ist eine ebenso einfache wie geniale Idee. Am Merianplatz /Ecke Kantstraße entstand eine kleine Bibliothek auf der Straße: Der erste „Offene Bücherschrank“ in Frankfurt a.M..

Der Bücherschrank ist rund um die Uhr an jedem Tag im Jahr geöffnet; jeder kann Bücher herausnehmen oder hineinstellen – ganz nach Lust und Laune. Die Resonanz ist groß. „Bücherpaten“ sehen regelmäßig nach dem Rechten.

Inzwischen gibt es im Nordend auch am Oeder Weg, Ecke Bornwiesenweg sowie an weiteren Standorten in anderen Stadtteilen Offene Bücherschränke.

ZwischenRaum Eiserne Hand / Koselstraße

Der kleine Kreuzungsbereich - abseits der Friedberger Landstraße - ließ vielfältige Chancen zur Umgestaltung und zur Entwicklung eines kleineren Begegnungsraumes am Durchgang zur St. Bernhard-Kirche erkennen. Gemeinsam mit der Anwohnerschaft wurden Ideen diskutiert, wie sich der Bereich neu strukturieren lässt und die Aufenthaltsqualität erhöht werden kann. Die Umgestaltung des Platzes wurde 2010 abgeschlossen.