Logo FRANKFURT.de

Pflegeheim

Ein Pflegeheim ist eine Einrichtung, in der pflegebedürftige Menschen dauerhaft wohnen und rund um die Uhr gepflegt und versorgt werden.
Die ärztliche Betreuung in einem Pflegeheim erfolgt normalerweise durch niedergelassene Ärzte.
Die Suche nach dem geeigneten Pflegeheimplatz sollte wohl überlegt und durchdacht werden. Es kommt immer auf die persönlichen Wünsche, Belange und Bedürfnisse an. Sie sollten sich deshalb immer vor Ort bei den verschiedenen Pflegeheimen umschauen.

Damit Sie für sich oder ihren Angehörigen den geeigneten Platz finden, sind hier einige wichtige zu bedenkende Anhaltspunkte zusammengestellt.

Anhaltspunkte für den geeigneten Pflegeheimplatz

  • Wie viele Pflegekräfte kommen auf einen Heimbewohner?
  • Machen die Bewohner einen gepflegten und zufriedenen Eindruck?
  • Wird das Personal regelmäßig weitergebildet?
  • Wie ist der Umgangston zwischen Pflegekräften und Heimbewohnern?
  • Wie ist die Einrichtung des Pflegeheims?
  • Ist es möglich ein Einzelzimmer zu bekommen?
  • Wie sind die Besuchszeiten geregelt?
  • Gibt es die Möglichkeit die Zimmer nach persönlichem Geschmack einzurichten?
  • Ist es möglich mein Haustier mitzunehmen?

Die Kosten und Finanzierung

Die Unterbringungskosten für Pflegeheime können stark variieren. Bei einem Vergleich sollten Sie darauf achten, dass Ihnen alle Kosten für die Pflege, für die Unterkunft und Verpflegung und die Investitionskosten genannt werden.
Von der Pflegeversicherung werden Leistungen für die stationäre Pflege gezahlt. Dabei deckt die Pflegekasse jedoch nicht den gesamten Pflegebedarf ab. Die noch offenen Kosten der Grundpflege, Behandlungspflege und sozialen Betreuung, die über dem gezahlten Pflegegeld liegen, muss der Pflegebedürftige selber zahlen.
Hinzu kommen noch Kosten für die Unterbringung und Verpflegung, die selbst getragen werden müssen.

Reicht das monatliche Einkommen oder das Vermögen des Pflegebedürftigen nicht aus, werden zunächst Unterhaltsansprüche gegenüber den Kindern geprüft. Liegen keine Unterhaltsansprüche vor, kann für den Pflegebedürftigen Sozialhilfe beansprucht werden. Besitzt der Pflegebedürftige ein Vermögen von mehr als 2600 Euro, muss dieses für die Finanzierung genutzt werden.

Eine Übersicht über alle Pflegeheime in Frankfurt am Main erhalten sie bei den Beratungs- und Vermittlungsstellen für ambulante und stationäre Hilfen.