Logo FRANKFURT.de

Arthur von Weinberg-Plakette

Arthur von Weinberg Plakette, © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Die Auszeichnung ist nach dem Chemiker, Industriellen und Frankfurter Ehrenbürger Arthur von Weinberg (1860 - 1943) benannt, der auf nahezu allen Gebieten des bürgerschaftlichen Lebens von Frankfurt am Main in herausragender Weise als Mäzen gewirkt hat.

Die Stadt Frankfurt am Main kann Bürgerinnen und Bürger, die sich durch ihr mäzenatisches Wirken in Frankfurt am Main in besonderer Weise verdient gemacht haben, mit der Arthur von Weinberg-Plakette auszeichnen.

Die Plakette wird alle drei Jahre im Kaisersaal des Frankfurter Römers zusammen mit einer künstlerisch gestalteten Urkunde verliehen, in der das Wirken der ausgezeichneten Persönlichkeit dargestellt wird.

Preisträger

2010 Wolfgang Steubing

2015 Sylvia von Metzler