Logo FRANKFURT.de

Projekte

Das Frauenreferat förderte in 2014 im Rahmen der Kampagne "Armut ist eine Frau" verschiedene Projekte oder führte sie selbst durch.

So zum Beispiel das Beteiligungsprojekt Görl, in dem der neue Schulkalender 2014/2015 für Mädchen mit vielen Informationen rund um das Thema Lebens- und Berufsplanung entstand.

Gefördert wurden Projekte und Institutionen, die ganzheitlich und lebensphasenorientiert mit Mädchen und Frauen arbeiten.

Die Ansätze waren ganz unterschiedlich:

  • ein Schulkalender für Mädchen
  • eine Studie zum Frankfurter Arbeitsmarkt für Frauen
  • ein Filmworkshop für Mädchen
  • ein Film zu Armut bei jungen Frauen und Mädchen von beramí e.V.
  • Gesundheitsförderung von Frauen in Armut von Zefra
  • Beratung für Selbstständige in der Krise von jumpp
  • eine Studie zum Mehrgenerationen-Wohnen vom Netzwerk Wohnen
  • die künstlerische mediale Bearbeitung des Themas durch Studentinnen und das Gallus-Zentrum
  • Mediencoaching als Kompetenztraining und Generationenaustausch bei und von infrau e.V.