Logo FRANKFURT.de

Schreibwettbewerb „Unterwegs in der Zukunft“

Urkunde für den 1. Platz im Schreibwettbewerb, © Referat Mobilitäts- und Verkehrsplanung
Dieses Bild vergrößern.

Wie werden wir in Zukunft unterwegs sein? Um die Vorstellungen junger Menschen zur Mobilität von morgen zu erfahren, hatte das Verkehrsdezernat zum Schreibwettbewerb „Unterwegs in der Zukunft“ aufgerufen.

In über 200 Beiträgen haben Kinder und Jugendliche ihre Wünsche und Ideen aufs Papier gebracht.

Die Wettbewerbsbeiträge reichen von kleinen Kurzgeschichten, Gedichten und Tagebucheinträgen bis zu Illustrationen und Modellen. Es haben sich auch ganze Schulklassen beteiligt und im Unterricht besprochen, wie die Menschen in Zukunft unterwegs sein sollten.

Eine fünfköpfige Jury hat die Wettbewerbsbeiträge getrennt nach Klassenstufen bewertet. Mitglieder der Jury waren neben Verkehrsdezernent Stefan Majer, Monika Krocke vom Verein Umweltlernen, Markus Huber, Fachbereich Literatur im Kulturamt, Bernhard Traulich, Leiter der Stabsstelle Umweltkommunikation im Umweltamt, sowie Axel Fleischer, Leiter des Referats für Mobilität- und Verkehrsplanung.

Die Auswahl ist nicht leicht gefallen, aber nun stehen die Gewinnerinnen und Gewinner fest!

Bei der feierlichen Preisverleihung im Dienstgebäude Adam-Riese-Str. 25 am 30.11.2015 wurden die Siegerinnen und Sieger des Schreibwettbewerbs geehrt. Insgesamt wurden in 11 Kategorien 30 Preise vergeben und von der Jury überreicht.

Die Jury zeigte sich beeindruckt von der Phantasie und dem Ideenreichtum der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen.

Die Gewinnertexte und Impressionen aus der Veranstaltung sind als Download abrufbar.

Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern herzlich und danken allen Teilnehmenden fürs Mitmachen sowie den Schulleitungen, Lehrerinnen und Lehrern und Eltern herzlich für ihre Unterstützung!