Logo FRANKFURT.de

Bildung und Integration

Die Beherrschung der Sprache ist besonders wichtig, um sich in der Gesellschaft zurecht zu finden. Eine gute Bildung und Ausbildung ist die beste Investition für die Zukunft der Kinder.

Das Amt für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) entwickelt Programme zu den Themen Sprache, Bildung und Ausbildung und führt sie mit unterschiedlichen Kooperationspartnern durch.

© Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main<br />

Crespo Foundation vergibt Stipendien an Migrantinnen

Ab Januar 2014 können sich erneut Frauen mit Migrationshintergrund aus dem Rhein­-Main­-Gebiet bewerben, die auf dem zweiten Bildungsweg einen Schulabschluss nachholen möchten.

Berufsbezogenes Deutsch ©Amt für multikulturelle Angelegenheiten

Berufsbezogene Deutschförderung

Nach einem Kurs sollen Sie sprachlich und fachlich so gut qualifiziert sein, dass Sie leichter eine Arbeitsstelle finden oder dem Unterricht besser folgen können.

Cover Dokumentation Integrations-Lotsen

Dokumentation Integrationslotsen

Eine Dokumentation zum Pilotprojekt "Ausbildung zum Integrationslotsen für die Jugendverbandsarbeit“.

Tagung mitSprache am 10. Juni 2013<br />
Foto Jan-Christoph Hartung<br />

Fachtagung am 10. Juni 2013

Den Abschluss des Modells mitSprache hat das AmkA zum Anlass genommen, mit den verschiedenen Frankfurter Bildungsakteuren in den fachlichen Dialog zu treten.

Bildungsorientierte Elternarbeit

BE - Bildungsorientierte Elternarbeit

Das Programm BE informiert die Eltern und gibt praktische Hilfestellungen rund um die Themen Schule, Beruf und Erziehung.

Kinder lesen zweisprachig am 2.10.2008 in der Stadtbibliothek Griesheim

Fremdsprachen- und herkunftssprachlicher Unterricht

Das AmkA unterstützt auf unterschiedliche Weise Mehrsprachigkeit und Herkunftssprachenunterricht.

HIPPY©Amt für multikulturelle Angelegenheiten

HIPPY - Vorschulprogramm

„Hippy“ ist ein Lernprogramm für 4 – 6-jährige Kinder. Mit diesem Programm können Eltern ihre Kinder auf die Schule vorbereiten.

Karte Integrationskurse

Informationen zu den Integrationskursen

Das Angebot richtet sich an neu zugewanderte Personen und auch an Personen, die schon länger in Deutschland leben.

Kita Schaworalle

Kita Schaworalle

In gemeinsamer qualifizierter Arbeit von Roma und Nicht-Roma werden die Kinder in der Kita Schaworalle entsprechend ihrer Erfahrungen, Fähigkeiten und Neigungen gefördert.

Mama lernt Deutsch ©Paul Claessen

Mama lernt Deutsch

Die "Mama lernt Deutsch"-Kurse richten sich an Frauen mit kleinen Kindern, die kaum Deutsch sprechen und bisher wenig Kontakte in Frankfurt knüpfen konnten.

Projekt mitSprache© Amt für multikulturelle Angelegenheiten

Modell mitSprache

Bis zum Ende des Schuljahres 2012/13 wurde das Modell mitSprache vom AmkA als Kooperationsprojekt mit dem Staatlichen Schulamt und den Trägern der Kindertagesstätten durchgeführt.

Präsentation der Studie „The Integration of the European Second Generation“ im Plenarsaal des Frankfurter Römers am 26. Januar 2012<br />

Die Integration der zweiten Generation - Bildungsaufstieg und Verortung im Stadtteil

Vorstellung der TIES-Studie, die sich vorrangig mit biografischen Verläufen und Übergängen beschäftigt – insbesondere in Bezug auf Bildung und Arbeit.

Das Amt für multikulturelle Angelegenheiten gibt einen Newsletter zun den Themen Zuwanderung, Integration und Diversität heraus.

AmkA-Newsletter abonnieren

Projekte, Veranstaltungen, sowie Neuigkeiten aus dem Bereich Zuwanderung, Integration und Diversität.
Besuchen Sie uns auch auf facebook.