Logo FRANKFURT.de

Kirchen

Der Kaiserdom, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer

Dom

Seine Anfänge gehen bis auf das Jahr 852 zurück. Zehn deutsche Kaiser wurden hier zwischen 1562 und 1792 gekrönt.

Paulskirche, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Karola Neder

Paulskirche, Foto: Karola Neder

Als Sitz der ersten deutschen Nationalversammlung (1848/49) ist sie das Symbol der deutschen Demokratie.

Leonardskirche, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer

Leonardskirche

Eine der ältesten Kirchen der Frankfurter Altstadt (Baujahr ab 1219).

Katharinenkirche, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer

Katharinenkirche

Die größte evangelische Kirche in Frankfurt. Johann Wolfgang von Goethe wurde hier getauft und konfirmiert.

Dreikönigskirche, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer

Dreikönigskirche

Neugotischer Bau am südlichen Mainufer im Stadtteil Sachsenhausen.

Synagoge, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer

Synagoge

Frankfurts einzige erhaltene und renovierte Synagoge. Der eindrucksvolle Kuppelbau steht im Frankfurter Westend.

Alte Nikolaikirche, © PIA Stadt Frankfurt am Main

Alte Nikolaikirche

Nicht wegzudenken vom Römerberg ist diese Kirche der Frühgotik. Offiziell eingeweiht wurde sie im Jahre 1290.

Liebfrauenkirche, © PIA Stadt Frankfurt am Main

Liebfrauenkirche

Unmittelbar im Zentrum der Stadt gelegen ist die Katholische Pfarrei Liebfrauen mit Kloster.


Herausgegeben vom Amt für Kommunikation und Stadtmarketing der Stadt Frankfurt,
Römerberg 32, 60311 Frankfurt am Main, Tel.: 069 / 212 41378, Fax: 069 / 212 37763