Logo FRANKFURT.de

Historische Gebäude

Der Römer, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Bernd Wittelsbach /Kontrast Fotodesign Gbr.

Der Römer

Frankfurts Rathaus seit 1405 - und somit eines der ältesten und schönsten der Republik.

Paulskirche, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Karola Neder

Paulskirche, Foto: Karola Neder

Als Sitz der ersten deutschen Nationalversammlung (1848/49) ist sie das Symbol der deutschen Demokratie.

Der Kaiserdom, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer

Kaiserdom

Seine Anfänge gehen bis auf das Jahr 852 zurück. Zehn deutsche Kaiser wurden hier zwischen 1562 und 1792 gekrönt.

Die Hauptwache, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer

Hauptwache

Erbaut 1729-31 war die Hauptwache einst die wichtigste 'Polizeistation' der freien Stadt Frankfurt und heute Mittelpunkt der Stadt.

Das Steinerne Haus, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer

Steinernes Haus

Das alte Handelshaus ist einer der wenigen erhaltenen gotischen Profanbauten, die schloss- oder burgähnlich angelegt waren. 1464 entstand dieser trutzige Bau.

Die Historische Ostzeile auf dem Frankfurter Römerberg, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer

Römerberg mit Ostzeile

Zum Dom hin wird der Römerberg von der historischen Fachwerkhauszeile begrenzt. Die Häuser wurden nach dem Krieg originalgetreu wieder aufgebaut.

Die Justitia auf dem Römerberg, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer

Justitia

Brunnenfigur des Justitia-Brunnens auf dem Römerberg. Der achteckige Brunnen entstand 1611.

Das Haus Wertheim in der Frankfurter Altstadt, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer

Haus Wertheim

Repräsentatives Fachwerkhaus der Renaissance (um 1600). Als einziger Fachwerkbau der Altstadt hat das Haus Wertheim den Krieg überstanden.

Der Eschenheimer Turm am Ende der Bockenheimer Anlage, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer

Eschenheimer Turm

Erbaut 1428 war der Eschenheimer Turm einer von 42 Wachtürmen der ehemaligen Stadtbefestigung.

Hauptbahnhof, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer

Hauptbahnhof

Verkehrsdrehscheibe des Rhein-Main-Gebiets und einer der größten Bahnhöfe Europas.

Uni Campus Westend, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Karola Neder

Uni Westend

Im Jahr 2001 ist die Frankfurter Universität mit ihren geisteswissenschaftlichen Instituten in das ehemalige IG Farben-Haus im Westend gezogen.

Die Frankfurter Börse, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Karola Neder

Börse

Frankfurt ist heute Deutschlands führender Börsenplatz. Bulle und Bär symbolisieren Hausse und Baisse (steigende und fallende Kurse).


Herausgegeben vom Amt für Kommunikation und Stadtmarketing der Stadt Frankfurt,
Römerberg 32, 60311 Frankfurt am Main, Tel.: 069 / 212 41378, Fax: 069 / 212 37763