Logo FRANKFURT.de

Soziale Jungs SoKo

Das Foto
Dieses Bild vergrößern.

Jungs können sich in Frankfurt am Main engagieren und soziale Berufe kennenlernen. Sie können sich in ihrer Freizeit in sozialen Einrichtungen einbringen. Als Anerkennung gibt es einen Kompetenznachweis, in dem die Stärken der Jugendlichen detailliert beschrieben sind. SoKo steht für Soziale Kompetenz.

Das Paritätische Bildungswerk Bundesverband e.V. kooperiert mit ca. 240 sozialen Einrichtungen in Frankfurt am Main, dazu zählen Kitas, Altenpflegeheime, Behindertenwerkstätten und Krankenhäuser. Das Projekt basiert auf dem Vorläuferprojekt "Soziale Jungs". Der Schwerpunkt liegt heute bei der Berufsorientierung.

Die freiwillige Hilfe wird in vielen Einrichtungen gebraucht, wie z.B. das Spielen mit Kindern in einer Kita, die Begleitung von Menschen im Altenheim oder das Betreuen eines Internetcafés in einem Seniorenheim. In diesem Projekt sollen die sozialen Kompetenzen junger Menschen trainiert und ausgebaut werden.

Jungs, die Lust auf ein regelmäßiges, freiwilliges Engagement haben, können sich für den Freiwilligendienst "Soziale Jungs Soko" anmelden.