Logo FRANKFURT.de

Sport und Jungs

Sport als Freizeitgestaltung, Sport als Ausgleich zum vielen Sitzen am Computer, Sport für die Gesundheit.
Es gibt viele Aspekte und Gründe, warum Menschen Sport treiben. Sportliche Betätigung hat nicht nur besonderen Einfluss auf die motorische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, sie fördert auch die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit.
Im Mannschaftssport werden vor allem Teamgeist, Durchsetzungsvermögen und Toleranz vermittelt, die auch die Persönlichkeitsentwicklung beeinflussen können.

Bei Jungen ist Fußball eine sehr beliebte Sportart. Die Fußballvereine stehen hierbei an erster Stelle. Jeder kann sich bei einem naheliegenden Verein oder über den Lieblingsverein und deren Angebote informieren. Fußballspielen ist auch möglich ohne Vereinszugehörigkeit. In den Frankfurter Stadtteilen gibt es jede Menge Bolzplätze, die man unentgeltlich nutzen kann. Über die Auswahl "Spielplätze und Bolzplätze" können diese gefunden werden.

Aber nicht nur am Tag können Fußballspieler ihren Interessen nachgehen, auch nachts ist das möglich: Mitternachtssport gibt es regelmäßig in 10 Frankfurter Sporthallen. Am Ende des Jahres werden sogar regelrechte Stadtteilmeisterschaften im Nacht-Fußball ausgetragen. Jeder kann mitmachen, auch ohne einem Verein anzugehören.

Die Stadt Frankfurt, die Sportjugend Frankfurt und der Sportkreis fördern und bieten neben dem Nachtsportangebot auch in einzelnen Jugendeinrichtungen spannende Aktivitäten an. Wer Lust hat, kann das Frankfurter Boxcamp in Sachsenhausen oder das Box- und Tischtennis Camp im Gallus besuchen und einfach mitmachen.

Viele dieser Projekte, die auch unter dem Motto "Sport gegen Gewalt" initiiert werden, wurden von den Kooperationspartnern schon erfolgreich umgesetzt. Dabei wird auf Themen wie Integration, ehrenamtliches Engagement sowie Drogen- und Gewaltprävention ein besonderer Fokus gelegt.

Frankfurt hat viel für Sportbegeisterte zu bieten. Eishockey, Basketball und viele spannende Sportarten können über das Vereinsregister gefunden werden. Über die Links gibt es weitere Informationen, Adressen und auch Termine zu den genannten Projekten.