FRANKFURT.de

Springe direkt zu: Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Suche |

Skyline © Stadt Frankfurt am Main Home FRANKFURT.de
Logo FRANKFURT.de
Bulle und Bär, © Stadt Frankfurt am Main Frankfurt Börse

DAX® 9.382,03boerse_pfeil_down

TecDAX® 1.247,61boerse_pfeil_down

Neues Stadtteil-Video

Bergen-Enkheim - Literatur pur <br />
© Stadt Frankfurt am Main

Bergen-Enkheim - Literatur pur

Landleben und Literatur. Wie das zusammenpasst, zeigt die neue Stadtteilfolge Bergen-Enkheim - Literatur pur. Mit Geschichten von und über den Stadtteil.

Aktuelles

Nach der Grenzöffnung am Vortag erobern die Massen die Berliner Mauer am Brandenburger Tor, 10. November 1989, © Foto: Mathias Brauner, picture alliance/dpa-Zentralbild

Peter Feldmann: ,Deutsche Einheit im Rückspiegel, europäische Einigung im Visier‘

Peter Feldmann blickt mit Vorfreude auf die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit.

Dr. Wolfgang Thierse, langjähriger Präsident und Vize-Präsident des Deutschen Bundestages, © Wolfgang Thierse, MdB

3. Oktober, Tag der Deutschen Einheit

Die Stadt Frankfurt feiert den 3. Oktober mit einem Festakt in der Paulskirche und einem Jazzkonzert mit Bill Ramsey auf dem Römerberg. Kostenlose Einlasskarten gibt es in der Bürgerberatung.

Gebetsraum in der Merkez Moschee im Bahnhofsviertel, August 2013, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Am 3. Oktober ist 'Tag der offenen Moschee'

Die Gemeinden stehen zum Gespräch bereit, zeigen ihre Räume und sorgen für Tee und Leckereien und ermöglichen die Teilnahme am Freitagsgebet und der dazugehörigen Predigt.

Stadtrat Jan Schneider und Stadträtin Sarah Sorge, © Fotos: Stadt Frankfurt am Main (l), Katarina Ivanisevic (r)

Serverkonsolidierung geht weiter voran

Die zentralen Schul-IT-Server des pädagogischen Netzes ziehen um ins städtische Rechenzentrum des Amtes für Informations- und Kommunikationstechnik.

Logo Bounce! - Basketball Aid, © Basketball Aid e.V.

BOUNCE 2014: ,Kinder helfen Kindern'

Mitmachen und helfen: Am 4. Oktober spielen Frankfurter Kinder vor dem Römer Basketball für den guten Zweck.

Zoodirektor Manfred Niekisch (M) und die Stadträte Uwe Becker (l) und Felix Semmelroth (r) durchschneiden anlässlich der Eröffnung einer neuen Quarantäne-Station im Zoo ein rotes Band, 30. September 2014, © Zoo Frankfurt

Zur Sicherheit für Mensch und Tier

Der Zoo Frankfurt eröffnet eine der modernsten Quarantäne-Stationen Europas. Ihre Aufgabe ist es, Tiere vor der Vogelgrippe oder der Maul-und-Klauen-Seuche zu schützen.

© PIA Stadt Frankfurt am Main

Suchtkranke in der stationären Altenpflege

Betroffene, Angehörige, Fachkräfte und Spezialisten miteinander ins Gespräch bringen. Bei der Bürgerversammlung am 6. Oktober wird ein ernstes Thema diskutiert.

Botanischer Garten Stinktierkohl, © Stadt Frankfurt am Main

Hilfe für bedrohte heimische Pflanzen

Naturschutz vor Ort: Die KfW Stiftung setzt sich mit einer namhaften Zuwendung für den Erhalt seltener Pflanzenarten im Botanischen Garten ein.

TG Bornheim, Kletterwand, © Turngemeinde Bornheim 1860 e.V.

Viel Raum für Sport

Insgesamt 374 Sportstätten gibt es in Frankfurt. Davon 54 städtische und 140 vereinseigene sowie 180 Schulturnhallen und Sporthallen - die Sportstadt Frankfurt in Zahlen.

Veranstaltungen



Weitere Veranstaltungen
VeranstaltungOrt
interner LinkJason Mraz Alte Oper, Großer Saal
interner LinkStein auf Stein: Das Colosseum in Rom – oder wie die Römer ihre Arena bauten Archäologisches Museum Frankfurt
interner LinkDariush Jahrhunderthalle
interner LinkFalstaff Oper Frankfurt
interner LinkPaparazzi Schirn Kunsthalle Frankfurt
interner LinkIl Divo Festhalle
interner LinkGlaube Liebe Hoffnung Schauspiel Frankfurt, Schauspielhaus
interner LinkStrangers on a Train The English Theatre
interner LinkGoethe: Faust I Cantate-Saal – Fliegende Volksbühne

Trophäe des Sportpreises 'Sport kennt keine Grenzen', © Sportamt Frankfurt am Main

Sport kennt keine Grenzen

Gesucht: Vereine, Personen oder Organisationen, die sich für die Förderung und Umsetzung der gesellschaftsintegrativen Funktion des Sports in Frankfurt einsetzen.

Ebolaviren, © Institut für Virologie, Universität Marburg

30.09.2014 Ebola-Fieber - Informationen des Gesundheitsamtes

Nach wie vor ist die Lage in den betroffenen Ländern Westafrikas nicht im Griff. Für Deutschland besteht keine Gefahr.

Anzeigen